Aktuelles aus dem SenerTec-Center Hagen

EEG 2017

Neue rechtliche Rahmenbedingungen für dezentrale Stromproduktion mit Kraft-Wärme-Kopplung

Sichern Sie sich bis zu 20 weitere Jahre die volle Förderung und Ihren Bestandsschutz


Als Dachsbesitzer der ersten Stunde genießen Sie Bestandschutz. Das heißt: Sie bleiben auch von der EEG-Umlage auf Ihren eigenen erzeugten und selbst genutzten Strom befreit. Der Gesetzgeber plant jedoch mit Einführung des neuen EEG2017, Änderungen an dem Bestandschutz vorzunehmen, so dass zukünftig bei Modernisierung, Ersatz oder Erweiterung einer KWK-Bestandsanlage unter Umständen eine EEG-Umlagen Belastung fällig wird.


Diese EEG-Umlagen Belastung kann bis zu 5.000 € in 10 Jahren ausmachen, die Sie bezahlen müssen, wenn Sie Ihren Bestandschutz verlieren!

Modernisieren Sie Ihren Dachs noch vor dem 01.01.2017 bevor sich die Gesetzeslage ändert!

Sie erhalten den neuen KWK-Zuschlag von 8 Cent für jede Kilowattstunde Strom, die Sie in das Netz der allgemeinen Versorgung einspeisen oder sogar auch für den Strom – nämlich 4 Cent – den Sie selbst erzeugen und nutzen.


Nutzen Sie Ihre Chance als KWK-Betreiber der ersten Stunde, profitieren Sie vom neuen KWK-Gesetz und vermeiden Sie negative Veränderungen für Ihren Bestandschutz bei Modernisierung, Ersatz und Erweiterung.


Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Abrechnungsprogramm Energiesteuer-Rückerstattung 2016

Ab sofort finden Sie hier das Abrechnungsprogramm Energiesteuer-Rückerstattung 2016.

Bei Rückfragen zum Programm melden Sie sich gerne bei Ihrem Fachpartner vor Ort oder bei Frau Wamhof unter 05405/9806-19.