Warum für Handwerk, Gewerbe und Industrie?

In Gewerbebetrieben besteht ein hoher Energiebedarf – das ganze Jahr über!

  • Bereitstellung von Raumwärme, Warmwasserverbrauch
  • Einsatz von verschiedensten Maschinen
  • Strom für die zunehmende Elektrifizierung

Dies sind nur einige Beispiele. Die Energiekosten zählen daher mit zu den höchsten Kosten und stellen somit eine Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit dar.

An der richtigen Stelle sparen

Material- und Personalkosten bieten oftmals keine Möglichkeiten mehr zur Kosten-optimierung.
Durch den Einsatz des Dachses können jedoch die Energiekosten um mehrere Tausend Euro gesenkt werden.

Deshalb entscheiden sich immer mehr Unternehmer für den Dachs, spätestens bei einem Blick auf die jährliche Nebenkostenabrechnung

Das sagen unsere Kunden:

„Die finanzielle Belastung wird durch die Höhe der Einsparung an Stromkosten kompensiert. Preissteigerungen auf dem Energiesektor treffen mich nun nicht mehr.“

Arnd Lösing
Lösing GmbH,                    Herford

„Der Dachs ist eine Investition in die Zukunft. Das Geld für diese Investition ist verdientes Kapital, das in den Betrieb zurückfließt.“

 


Achim Mailänder
Bertelsmann Neon GmbH, Bünde

„Unser Gasverbrauch ist konstant geblieben und die Stromkosten sind gesunken. Jeden Monat Geld von der RWE zu bekommen ist ein schönes Gefühl.“

Michael Kuhlenbeck
Autolackiererei Kuhlenbeck, Bad Rothenfelde

Sie möchten nähere Informationen zum Dachs?

Wir vereinbaren gerne einen individuellen Beratungstermin mit Ihnen. Hierzu rufen Sie uns unter 05405/98060 an.

Oder besuchen Sie unsere nächste Informationsveranstaltung.
Zur Informationsveranstaltung