Warum für Hotel- & Gastrobetriebe?

Im Hotel- und Gaststättengewerbe besteht ein hoher Energiebedarf – das ganze Jahr über!

  • Warmwasserverbrauch der Gäste
  • Einsatz von Spül- und Waschmaschinen
  • Strom für Beleuchtung, Kühlräume oder Pumpentechnik

Dies sind nur einige Beispiele. Die Energie-kosten zählen nicht umsonst zu den höchsten Kosten im Hotel- und Gastronomiebereich.

An der richtigen Stelle sparen

Lebensmittel- und Personalkosten bieten oftmals keine Möglichkeiten mehr zur Kostenoptimierung. Durch den Einsatz des Dachses können die Energiekosten um mehrere tausend Euro gesenkt werden.

Deshalb entscheiden sich immer mehr Hotel- und Gastronomiebetriebe für den Dachs – spätestens bei einem Blick auf die jährliche Nebenkostenabrechnung!

Das sagen unsere Kunden:

„Energie ist im Hotel ein riesen Thema. Mit unseren fünf Dachsen sparen wir sehr viel Energie und verdienen richtig Geld.“

 

 

Stefan Höpke,
Ferienhotel Höpke,
Bad Laer

„Der enorme Wirkungsgrad des Dachs hat mich sofort überzeugt. Mit meinen mittlerweile drei Kleinkraftwerken fühle ich mich pudelwohl.“


Heinrich Wübbel,
Gasthaus Spieker-Wübbel,
Spelle - Venhaus

„Nun kann ich endlich auch den ständig steigenden Strompreisen entgegensteuern.“

 

 

 

Herr Heinz-Ludwig Eichholz,
Gasthaus „Zum Freden“,
Bad Iburg

Sie möchten nähere Informationen zum Dachs?

Wir vereinbaren gerne einen individuellen Beratungstermin mit Ihnen. Hierzu rufen Sie uns unter 05405/98060 an.

Oder besuchen Sie unsere nächste Informationsveranstaltung.
Zur Informationsveranstaltung