Warum der Dachs im Unternehmen?

In einem Betrieb wie Ihrem besteht ein hoher Energiebedarf – das ganze Jahr über!

  • Bereitstellung von Raumwärme
  • Warmwasserverbrauch
  • Einsatz von Maschinen
  • Strom für Beleuchtung, Klimaanlagen oder andere Betriebsgeräte

Dies sind nur einige Beispiele. Die Energie-kosten zählen daher mit zu den höchsten Kosten und stellen somit eine Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit dar.

An der richtigen Stelle sparen

Material-, Betriebs- und Personalkosten bieten oftmals keine Möglichkeiten mehr zur Kosten-optimierung. Durch den Einsatz des Dachses können jedoch die Energiekosten um mehrere tausend Euro gesenkt werden.

Deshalb entscheiden sich immer mehr Unternehmer für den Dachs – spätestens bei einem Blick auf die jährliche Nebenkosten-abrechnung!

Das sagen unsere Kunden:

„Die furchtbare Abhängigkeit von den Energiekosten war uns ein Dorn im Auge. Mit dem Dachs versorgen wir uns einfach selbst mit Wärme und Strom.“

 


Tim Lamkemeyer,
Druckerei Lamkemeyer,
Georgsmarienhütte

„Seit 2005 arbeitet der Dachs bei uns. Den größten Teil des Stromes benötigen wir selbst. Und das lohnt sich. Wir konnten unsere Energiekosten stark senken.“

 


Mathias Büthe,
Autohaus Brinkmann,
Hille

„Die Zahlen sprechen für sich. Mit unseren beiden Dachsen sparen wir jedes Jahr rund 6.000 Euro an Heizkosten.“



Peter Lüttel,
Bäckerei Lüttel,
Lingen

Sie möchten nähere Informationen zum Dachs?

Wir vereinbaren gerne einen individuellen Beratungstermin mit Ihnen. Hierzu rufen Sie uns unter 05405/98060 an.

Oder besuchen Sie unsere nächste Informationsveranstaltung.
Zur Informationsveranstaltung